Primarschule Oberglatt

Eröffnungsfeier Bachtel II

Am Freitag, 6. September 2019, fand von 15 bis 19 Uhr die Eröffnungsfeier des neuen Schulhauses Bachtel II statt. Die Feier wurde durch das Schullied "ober-oberglatt isch eusi Schuel, ober-oberglatt sind alli Chind …" eröffnet. Alle anwesenden Kinder der Primarstufe haben mit Begeisterung ihr Schullied zum Besten gegeben. Der Ansprache der Gemeinderätin und Präsidentin der Primarschulpflege, Nalan Seifeddini, haben alle mit grossem Interesse zugehört. Der realisierte Schulraum war auf Grund der Schülerinnen und Schüler von Oberglatt dringend nötig. So waren alle froh, dass er rechtzeitig auf Schuljahresbeginn 2019/20 verwirklicht werden konnte.

Nach der Ansprache der Schulpräsidentin folgte eine Darbietung von ehemaligen Schülerinnen und Schüler in der Musikalischen Grundausbildung (MGA) statt, welche mit ihren Instrumenten die Geräuschkulisse während der Bauphase nachgestellt haben. Benjamin Ganz von der Burega Architekur hat dem Ressortvorsteher Finanzen und Infrastruktur der Primarschulpflege, Silvano Maurer, den Neubau übergeben. Bei der offiziellen Übergabe des Baus an die Schulleitung haben alle Anwesenden fest geklatscht.

Im Anschluss an den offiziellen Teil fanden die Führungen durch den Neubau statt, es durfte auf dem Gumpischloss gehüpft und die Spielmöglichkeiten in den Schulzimmern entdeckt werden. Es gab für jedermann etwas, auch kulinarisch blieb niemand auf der Strecke. Der Feuerwehrverein hat hunderte Würste gebraten und Getränke serviert. Die Schulkinder haben im KidsTreff verschiedene Dessertvariationen zubereitet. Die Mitarbeitenden der Tagesstrukturen haben weitere Desserts zu Hause gebacken, so dass es für alle genug hatte. An der Kasse waren die Mitarbeitenden der Schulverwaltung zu finden, welche die Bons verkauft haben.

Die Primarschulpflege dankt allen Mitarbeitenden für ihre Geduld während der Bauphase, für ihr Engagement und ihre Mitwirkung in den einzelnen Teilprojekten. Dem OK der Eröffnungsfeier spricht sie einen besonderen Dank aus. Dieser geht auch an alle Akteure, welche an diesem Tag einen grossen Einsatz geleistet haben. Der zusätzliche Schulraum ist nur dank des Vertrauens der Stimmbürgerinnen und Stimmbürger möglich geworden, die die Ausgabenbewilligung genehmigt haben. Herzlichen Dank dafür.