Primarschule Oberglatt

Winterwunderland an der Primarschule Oberglatt

Kaum fiel der erste Schnee bis ins Flachland, zog es Kinder in die kurzzeitige weisse Schneelandschaft. Lehrpersonen haben die Gelegenheit ebenfalls genutzt und haben Bewegungslektionen spontan draussen durchgeführt.
Für einen Moment waren die vielen Vorschriften, Massnahmen und Restriktionen beinahe verflogen. Draussen an der frischen Luft war es möglich, sich frei zu bewegen und sich dem Naturspektakel hinzugeben. Es ist eindrücklich wie fantasievoll die Kinder mit den spärlichen Möglichkeiten umgehen. Aus dem Schulleiterbüro betrachtet, schien der Schnee nicht ausreichend zu sein, um sich darin und damit zu vergnügen. Die Kinder haben uns jedoch eines Besseren belehrt. Es war schön dem Kinderlachen zu horchen und ihrem Ideenreichtum zuschauen zu dürfen. Als der wenige Schnee dann doch „verbraucht“ war, blieb uns nur zu hoffen, dass es vom Himmel bald neuen geben würde, damit die Schneeballschlacht länger ausgekostet werden kann und das Schneeengel machen länger sichtbar ist.
Der Schneestern (Bild) wurde als klassenübergreifendes Projekt unter Anleitung des Fachpersonen für Textiles und Technisches Gestalten (TTG) realisiert. Er verziert nun sämtliche Fensterfronten der Schule.